englische Version tschechische Version polnische Version
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Klöster und Klosteranlagen

Eine Seite zurück
Zur Startseite
Zur Inhaltsübersicht
E-Mail
Zur Anmeldung
 
Kloster Wechselburg
Im Mittelsächsischen Burgenland im Tal der Zwickauer Mulde findet sich die Gemeinde Wechselburg mit der Basilika "Heilig Kreuz" und dem Benediktinerkloster.
Gegründet wurde das Kloster als Klosters Zschillen 1168 durch Graf Dedo von Rochlitz-Groitzsch für die Augustiner Chorherren. Als Begräbnisstätte für die herrschaftliche Familie diente die Kirche. Im Zuge der Reformation wurde das Kloster aufgelöst und fiel an Herzog Moritz von Sachsen.
Heute dient das historische Areal wieder als Kloster, da die Benediktinermönche aus dem bayerischen Kloster Ettal 1993 die Anlage übernommen haben.
Zur Klosteranlage erhören ein großer Park mit Klostergarten, ein Klosterladen sowie ein Jugend- und Familienhaus.
Die Klosteranlage befindet sich direkt am Marktplatz der Gemeinde Wechselburg. Angrenzende Cafés, Gaststätten und ein hübsch gestalteter Marktplatz mit zahlreichen Sitzgelegenheiten laden zu einer gemütlichen Rast und zum Verweilen ein.
Entfernung von Burkhardtsdorf: ca. 50 km
(Fotos: Juni 2015)
Kloster Wechselburg
Kloster Wechselburg
Kloster Wechselburg
Kloster Wechselburg
Kloster Wechselburg
Kloster Wechselburg
Kloster Wechselburg
Kloster Wechselburg
 
 
Der Klosterpark Grünhain in der gleichnamigen Stadt Grünhain im sächsischen Erzgebirge, von Zisterziensern angelegt und betrieben, bestand von 1230 bis 1536 und ist heute nur noch in Ruinen erhalten. Gebäude und Garten des Klosters werden von einer hohen, noch heute gut erhaltenen Mauer umschlossen.
Auf dem Weg von Zönitz nach Grünhain steht linksseitig, weit sichtbar, ein Denkmal, welches einer Sage nach an den "Reiter ohne Kopf" erinnert. Der Besuch des Denkmals, welches auch gut mit dem Rad erreichbar ist, wird mit einer Weitsicht über das Erzgebirge belohnt.
Entfernung von Burkhardtsdorf: ca. 24 km
(Fotos: Januar 2014)
Klosterpark Grünhain
Kloster Grünhain
Brunnen im Klosterpark Grünhain
Fuchsturm im Klosterpark Grünhain
Klosterpark Grünhain
Ruine der ehemaligen Klosterkirche im Klosterpark Grünhain
Denkmal "Der Reiter ohne Kopf", Zwönitz
Denkmal "Der Reiter ohne Kopf", im Hintergrund Stadt Zwönitz
 
© Gemeinde Burkhardtsdorf
Zur Druckansicht  
Startseite  |  Kontakt  |  Impressum