englische Version tschechische Version polnische Version
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Jahresabrechnungen

Eine Seite zurück
Zur Startseite
Zur Inhaltsübersicht
E-Mail
Zur Anmeldung
 
 
 
Jahresabrechnung Energie 2015/2016

Die Jahresabrechnungen für Heizenergie, Elektroenergie und Wasser sind in den letzten Wochen eingegangen.
Diese wurden zusammengestellt und ausgewertet.

Folgende Ergebnisse wurden nach der Auswertung festgestellt:

Heizenergie

Der Heizenergiebedarf der kommunalen Liegenschaften belief sich auf 1.484.092 kWh.
Dies entspricht einer Menge von ca. 148.409 m³ Erdgas oder 148.409 Litern Heizöl.
Von dieser Energiemenge wurden 407.358 kWh aus alternativen Energien erzeugt.
Gegenüber dem Vorjahr wurde ein Minderverbrauch von 11,30 % Heizenergie festgestellt.
Dies entspricht einer Energiemenge von 189.111 kWh bzw. einer Geldmenge von 14.583 €.

Die prozentual größten Einsparungen konnten folgende Liegenschaften verzeichnen:

Feuerwehr Meinersdorf: - 25,34 %
Kindergarten "Mühlbergzwerge": - 19,79 %
Eurofoam arena: - 18,65 %
Kindergarten "Löwenzahn": - 16,40 %
Rathaus Meinersdorf: - 14,19 %

Elektroenergie

Der Elektroenergiebedarf der kommunalen Liegenschaften und Straßenbeleuchtung der Gemeinde Burkhardtsdorf belief sich auf 373.251 kWh.
Davon entfielen 195.122 kWh auf die kommunalen Liegenschaften und 178.129 kWh auf die Straßenbeleuchtung.

Im Jahr 2015/2016 wurden 393.362 kWh Elektroenergie verbraucht, davon entfielen auf die Straßenbeleuchtung 181.063 kWh.
Somit konnte eine Einsparung von 5,11 % realisiert werden.
Im Bereich der Straßenbeleuchtung konnte eine Einsparung von 1,62 % realisiert werden.
Dies entspricht einer Energiemenge von 20.111 kWh bzw. einer Geldmenge von 7.715 €.
Die prozentual größten Einsparungen konnten bei folgenden Liegenschaften festgestellt werden.

Rathaus Burkhardtsdorf: - 4,57 %

Die erhebliche Einsparung im Bereich Straßenbeleuchtung ist der Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED – Technik zu verdanken.
Momentan wurde ca. 80 % der Straßenbeleuchtung auf LED – Technik umgerüstet,
dies wird kontinuierlich fortgeführt.

Wasserverbrauch

Im Vergleich zum Vorjahr wurde 24,66 % weniger Wasser in den Liegenschaften der Gemeinde Burkhardtsdorf verbraucht.

Bei folgenden Liegenschaften wurden Einsparungen realisiert:

Eurofoam arena: - 18,95 %
Grundschule Burkhardtsdorf: - 13,08 %
Jugendheim Burkhardtsdorf: - 11,24 %
Feuerwehr Eibenberg: - 3,63 %

Es wurde eine Gesamtmenge von 2.566 m³ Wasser verbraucht.


Im Jahr 2005 hat die Gemeinde Burkhardtsdorf mit dem Projekt „Burkhardtsdorf 2050“ begonnen, seit dem konnten die Verbräuche der Gemeinde Burkhardtsdorf wie folgt reduziert werden:

Heizenergieverbrauch: - 44,86 %
Elekroenergieverbrauch: - 45,15 %
davon Straßenbeleuchtung: - 50,46 %
Wasserverbrauch: - 59,24 %

Bei Grundlage der Verbrauchsmenge 2005 und den heutigen Energiepreisen hätte die Gemeinde Burkhardtsdorf im Zeitraum 2006 – 2016 folgende Mehrkosten an Energie aufbringen müssen:

Heizenergie: 416.597,33 €
Elektroenergie: 348.413,68 €
Wasser: 88.706,56 €

Gesamtsumme Energie: 853.717,57 €

Weiterhin konnte der Kohlendioxidausstoß der kommunalen Gebäude und der Straßenbeleuchtung seit 2005 von ehemals 1.083 Tonnen auf 514 Tonnen gesenkt werden.
Somit konnte ein erheblicher Beitrag zum Umweltschutz und zum sparsamen und wirtschaftlichen Umgang mit öffentlichen Mitteln geleistet werden.

Energieteam Burkhardtsdorf

 
© Gemeinde Burkhardtsdorf
Zur Druckansicht  
Startseite  |  Kontakt  |  Impressum