englische Version tschechische Version polnische Version
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Ehrenbürger

Eine Seite zurück
Zur Startseite
Zur Inhaltsübersicht
E-Mail
Zur Anmeldung
 
Walter Linke


Walter Linke

geboren am 29.10.1921
Ehrenbürger seit 29.10.2013

Herr Walter Linke leistet durch sein großzügiges soziales Engagement einen besonderen Beitrag zum Wohl aller Burkhardtsdorfer.
Nach seinem Wirken und Schaffen in Burkhardtsdorf brachte er seine enge Verbundenheit mit dem Ort und seinen Bewohnern durch Errichtung der „Walter-Linke-Sozialstiftung“ zum Ausdruck.

Seit 2003 konnten aus Mitteln der Stiftung vielfältige Projekte unterstützt und getragen werden. So konnte zum Beispiel das alljährliche Weihnachtsliedersingen „Euch zur Freude“, der Schülerpreis der Mittelschule Burkhardtsdorf, die Weihnachtsfeier des Seniorenzentrums sowie die Unterstützung von Vereinen, bedürftigen Kindern und älteren Mitbürgern aus Mitteln der Stiftung realisiert werden.

Neben seinem sozialen Engagement leistete er durch sein 1997 verfasstes Buch „70 Jahre Geldgeschichte in Burkhardtsdorf/Erzgeb.; Vom Spar- und Vorschussverein zum Bankverein Burkhardtsdorf 1871 – 1941“ einen wertvollen Beitrag zum Verständnis der Ortsgeschichte Burkhardtsdorfs.

Abriss seines beruflichen Lebensweges:

Der am 29.10.1921 in Burkhardtsdorf geborene Walter Linke wirkte ab 1945 als Lehrer für Mathematik, Physik, Chemie und Deutsch an der Volksschule Burkhardtsdorf und war von 1946 bis 1949 auch als stellvertretender Schulleiter tätig.

Von 1949 bis 1955 war er als Dozent für Mathematik in der Lehrerbildung tätig.

1955 bis 1959 unterrichtete Herr Linke als Lehrer für Mathematik an der Pestalozzi-Oberschule in Dresden.

1959 ging er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrer im Hochschuldienst für das Fach Mathematik an die spätere Pädagogische Hochschule Dresden, wo er bis zum Ruhestand blieb.

Ernennung zum "Ehrenbürger der Gemeinde Burkhardtsdorf"

Herrn Walter Linke wurde am 29. Oktober 2013, seinem 92. Geburtstag, eine besondere Ehre der Gemeinde Burkhardtsdorf zuteil.

Bei einem Festempfang, der 10:00 Uhr in der Aula der Evangelischen Oberschule Burkhardtsdorf stattfand, wurde Herr Linke zum "Ehrenbürger der Gemeinde Burkhardtsdorf" ernannt.
Er ist mit dieser Ernennung der erste "Ehrenbürger der Gemeinde Burkhardtsdorf".

Besonders freute Herrn Linke, das zahlreiche Gäste, u. a. der Bürgermeister, die Gemeinderäte, die Ortsvorsteher, die Ortschaftsräte, die Stiftungsmitglieder der "Walter-Linke-Sozialstiftung" sowie viele persönliche Bekannte und Freunde aus Burkhardtsdorf und Umgebung den Weg in unsere Evangelische Oberschule fanden, an der Herr Linke vor vielen Jahren selbst einmal als Lehrer unterrichtete.

Herr Walter Linke wurde aufgrund seiner Großzügigkeit und Unterstützung von sozialen Belangen und die damit verbundenen großen Verdienste für die Gemeinde Burkhardtsdorf als "Ehrenbürger der Gemeinde Burkhardtsdorf" ernannt.

 
 

Videobeitrag zur Verleihung der Ehrenbürgerschaft an Walter Linke am 29.10.2013


Download Video als MP4

 
 
Walter Linke
Walter Linke
Portrait Walter Linke
(gezeichnet von Willy Forner, Schleiz)
Portrait Walter Linke
(gezeichnet von Willy Forner, Schleiz)
Ehrenurkunde Walter Linke
Ehrenurkunde Walter Linke
Eintrag Goldenes Buch
Eintrag Goldenes Buch
Aula der Evangelischen Oberschule Burkhardtsdorf
Aula der Evangelischen Oberschule Burkhardtsdorf
 
 
 
 
Dresden, 29.10.2013

Dank für die große Ehrung - Worte von Walter Linke

Über die Anerkennung und Würdigung meines Lebenswerkes durch die Verleihung der

Ehrenbürgerschaft

meines Heimatortes Burkhardtsdorf habe ich mich auch mit 92 Jahren sehr gefreut.

Mein besonderer Dank gilt dem Herrn Bürgermeister Thomas Probst, dem Gemeinderat und dem Vorsitzenden meiner Sozialstiftung, Herrn Klaus Kischkewitz.

Die Ehrung ist mir aber auch Ansporn nachzudenken, wie ich meinem Heimatdorf weiterhin helfen kann.
Ich habe mich deshalb entschlossen, meine fast nur aus Goldmünzen bestehende Sammlung im Werte eines in etwa mittleren sechsstelligen Eurobetrages zu gegebener Zeit in meine Stiftung einzubringen, wenn in Burkhardtsdorf ein sicherer Aufbewahrungsort und ein erfahrener Betreuer gefunden wird.

Damit wäre gewährleistet, dass nach Aufbrauchen unseres jetzigen Kapitalstocks über weitere Jahrzehnte Gutes für Burkhardtsdorf getan werden kann, indem dann jährlich für 10.000,- € Goldmünzen zum Tagespreis verkauft oder versteigert werden könnten.

Ich bin stolz auf meinen Heimatort Burkhardtsdorf und seine Bürger.

Walter Linke

 
© Gemeinde Burkhardtsdorf
Zur Druckansicht  
Startseite  |  Kontakt  |  Impressum